Mit 40 Fans fuhr der Bus der Baden Lions zum Spiel nach Bietigheim. Dabei kam es gleich in Mingolsheim zur ersten Unterbrechung als Busfahrer Roland spontan die Hauptstraße blockierte und die Fans der peruanischen Fußballnationalmannschaft begrüßte und gleich mit Klatschern und Fahnen versorgte.

Die Kommunikation zwischen den südamerikanischen Hochlandbewohnern und dem Kraichgauer Hügellandbewohner klappte vorzüglich.

Weiter ging es durch mehrere Umleitungen durch den Kraichgau ins Zabergäu, und wieder hatte Roland eine Überraschung parat. Die Rast wurde nicht wie geplant in Bietigheim vor der Halle durchgeführt, sondern bei unseren Brackenheimer Mitgliedern der Wengerterfamilie Winkler. Bei denen war die Freude über den Besuch so groß, dass gleich der gekühlte Sekt ausgeschenkt wurde.

  

 

  

Gut gestärkt und mit Gastgeberin Rosi an Bord ging es dann weiter nach Bietigheim, es folgte ein entspannter Nachmittag den unser Löwenteam mit einem 15 Tore Sieg krönte. Auch die Heimfahrt verlief problemlos und Roland brachte uns um 20 Uhr zurück nach Kronau.

(Ein Reisebericht von unserem Vorstand Andreas Breithaupt)